Themen

Artikel zur Textkategorie: Meldungen
RSS-Feed abonnieren
28.05.2008
|
Intermodal, Gefahrgutbeauftragte
|
Meldungen
Das chinesische Nationale Sicherheitsbüro hat am 15. Mai die Information herausgegeben, dass wegen der Olympischen Spiele vom 1. Juni bis zum 1. Oktober 2008 in folgenden Häfen/Städten absolut keine gefährlichen Güter transportiert, ge- oder entladen werden dürfen: Beijing, Tianjin, Xingang, QinHuangDao, Shanghai, ShenYang, Qingdao, HongKong.   Gefährliche ...
Weiterlesen
14.05.2008
|
Landverkehr - ADR, RID und ADN
|
Meldungen
Durch Ablauf der Gültigkeitsfristen können folgende Multilaterale Abkommen zum ADR nicht mehr angewendet werden: M126 − Beförderung von Lithiumbatterien M134 − Ausrüstungen von Saug-/Drucktanks für die Abfallbeförderung M137 − Beförderung von mit polyhalogenierten Biphenylen und Terphenylen (PCB und PCT) kontaminierten festen Abfällen und ...
Weiterlesen
07.05.2008
|
Landverkehr - ADR, RID und ADN
|
Meldungen
Folgende Veränderungen haben sich im Rahmen Multilateraler ADR-Vereinbarungen für den Straßenverkehr ergeben: M184 − Höchstmenge von organischen Peroxiden der Klasse 5.2 und selbstzersetzlichen Stoffen der Klasse 4.1 − gezeichnet von NL, F, S, D (VkBl. 5/07), B, I, A und neu von der Schweiz. M187 − Abweichung von Sondervorschrift 330 − gezeichnet von ...
Weiterlesen
07.05.2008
|
Intermodal, Gefahrgutbeauftragte
|
Meldungen
Am 30. April wurde die Final Rule der US-amerikanischen Pipeline and Hazardous Materials Safety Administration (PHMSA) zu Docket HM-243 veröffentlicht. Damit werden die Gefahrgutvorschriften dahingehend geändert, dass bestimmte Brennstoffzellen und -kartuschen, die zum Einsatz in elektronischen Geräten gedacht sind und im Handgepäck von Passagieren und Crewmitgliedern an Bord ...
Weiterlesen
07.05.2008
|
Intermodal, Gefahrgutbeauftragte
|
Meldungen
Die US-amerikanische Pipeline and Hazardous Materials Safety Administration (PHMSA) hat in einer Notice of Proposed Rulemaking (NPRM) zu Docket HM-208G eine Erhöhung der Registrierungsgebühren für Unternehmen, die gefährliche Güter zum Transport aufgeben oder selbst transportieren, von derzeit 1.000 auf 2.500 US-Dollar vorgeschlagen. Die Einnahmen daraus werden ...
Weiterlesen
02.05.2008
|
Industrie, Handel, Arbeitsschutz
|
Meldungen
Im Amtsblatt der Europäischen Union L 94/8 vom 5.4.2008 wurde die Richtlinie 2008/43/EG zur Einführung eines Verfahrens zur Kennzeichnung von Explosivstoffen für zivile Zwecke veröffentlicht. Damit soll sichergestellt werden, dass Unternehmen des Explosivstoffsektors über ein System zur Rückverfolgung von Explosivstoffen verfügen, mit dem der Besitzer von ...
Weiterlesen
09.04.2008
|
Landverkehr - ADR, RID und ADN
|
Meldungen
Wie bereits früher gemeldet, müssen Fahrer von Fahrzeugen, die außerhalb Polens zugelassen sind und in Polen am Straßenverkehr teilnehmen, eine auf ihren Namen ausgestellte Erlaubnis des Fahrzeughalters mitführen, sofern dieser nicht selbst mitfährt. Das Muster einer solchen zweisprachigen Nutzungsvollmacht sowie ein Auszug aus dem übersetzten Schreiben des ...
Weiterlesen
09.04.2008
|
Seeverkehr - IMDG-Code
|
Meldungen
Ab dem 1. Mai 2008 verlangt die Reederei Maersk von ihren Kunden, dass die Beförderungspapiere die Netto- und Bruttogewichte sowohl der Innen- als auch der Außenverpackungen von gefährlichen Gütern enthalten. Die Daten müssen zum Zeitpunkt der Buchung bereits vorliegen.
Weiterlesen
09.04.2008
|
Intermodal, Gefahrgutbeauftragte
|
Meldungen
Aufgrund weiterhin stetig steigender Verkehrsströme stellt die Verlagerung des Straßenverkehrs auf umweltfreundlichere Verkehrsträger wie Bahn und Schiff europaweit ein zentrales verkehrspolitisches Anliegen dar. Im EU-Weißbuch von 2001 sowie in dessen Halbzeitbilanz aus dem Jahre 2006 werden entsprechende Maßnahmen vorgeschlagen. Eine dieser Maßnahmen ist das ...
Weiterlesen
09.04.2008
|
Landverkehr - ADR, RID und ADN
|
Meldungen
Nachdem das Internationale Übereinkommen zum Transport gefährlicher Güter mit Binnenschiffen ADN zum 29. Februar 2008 in Kraft getreten ist, hat Anfang April auch Frankreich als neunter Staat einem Beitritt zugestimmt.
Weiterlesen
Archiv
  2024
  2023
  2022
  2021
  2020
  2019
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
Gefahrgut-Newsletter.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz | Datenschutz-Einstellungen

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2023.de