PHMSA im Verzug

Bei der amerikanischen Gefahrgutbehörde (PHMSA) stauen sich Special Permits

(ur) Verzögerungen von 180 Tagen oder mehr meldet die Pipeline and Hazardous Materials Saftey Administration (PHMSA) für das laufende Verfahren bei 15 so genannten Special Permits (SP). Die Liste der davon betroffenen SP ist im Federal Register, Vol. 77, No. 118 (19. Juni 2012) veröffentlicht. In der Tabelle wird sowohl der Grund für die Verzögerung (Reason for delay) als auch das voraussichtliche Abschlussdatum (Estimated date of completion) angegeben. Bei etwa zwei Drittel der laufenden Verfahren wird als reason for delay die technische Komplexität des Antrags genannt.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de