Handling von Bulk-Gefahrgütern

Die Pipeline and Hazardous Materials Safety Administration (PHMSA) ermöglicht noch bis zum 8. Februar 2008 die Einflussnahme auf ein Vorhaben, in dem empfohlene Verfahren zur Be- und Entladung von gefährlichen Gütern in Bulk beschrieben werden sollen. Der 5 Seiten umfassende Vorschlagstext ist online abrufbar.

 

Nachtrag: Die ommentierungsfrist wurde am 8.2.08 verlängert bis zum 14. März 2008.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2021.de