Gefahrgut-Organisation und -Schulung: Wer muss was wissen?

Gefahrgut-Know-how: So ermitteln Sie den individuellen Qualifizierungsbedarf der Personen, die in der Gefahrgutlogistik eine Rolle spielen - kostenlose Leseprobe

(ah) Schulung, Unterweisung: ist das nicht ein und dasselbe? In der Tat, in beiden Fällen geht es um Wissensvermittlung. Doch ein Mitarbeiter in der Versandabteilung braucht z.B. für seine Qualifizierung sehr viel mehr unternehmensspezifische Inhalte als eine angehende Gefahrgutbeauftragte, die sich wiederum in ADR, IMDG-Code & Co. bestens auskennen muss.

Der ITler der Firma hat mit der Gefahrgutlogistik operativ zwar gar nichts am Hut, steuert aber das System für die Transportpapiere – und sollte daher ebenfalls eine Ahnung davon haben, worum es bei den Einträgen ins Papier geht. Ebenso der Einkauf, wenn er sich um das Besorgen geeigneter Gefahrgut-Verpackungen kümmert.

Der kompakte Download aus dem Newsletter der gefahrgutbeauftragte erläutert Ihnen nicht nur, was Schulung und Unterweisung konkret voneinander unterscheidet. Sondern auch, mit welchen Überlegungen Sie am besten an die Aufgabe herangehen, den Wissens- und Qualifikationsbedarf für die doch sehr unterschiedlichen Rollen und Beteiligten im Gefahrgutprozess komplett zu erfassen. Und wie Sie daraus ein maßgeschneidertes, lückenloses Qualifizierungs- und Organisationskonzept für das Unternehmen ableiten.

Cover Wer muss was wissen?

  • Hilft Ihnen, den individuellen Gefahrgut-Qualifizierungsbedarf sicher einzuschätzen und gezielt die richtigen Angebote für den konkreten Bedarf auszuwählen
  • Bringt Klarheit ins Begriffsdickicht: Was ist im Gefahrgutrecht der wesentliche Unterschied zwischen Schulung und Unterweisung … und wer braucht was?
  • Unterstützt Sie dabei, die Gefahrgut-Organisationsstrukturen passgenau aufzustellen und nichtoperative Nachbarabteilungen (z.B. Einkauf und IT) nicht zu vergessen

Hier können Sie sich für die kostenlose Leseprobe aus dem Newsletter der gefahrgutbeauftragte registrieren:
Gefahrgut-Organisation und -Schulung: Wer muss was wissen?

Newsletter zu juristischen, kaufmännischen und organisatorischen Fragen des Gefahrgut-Transports

Preis für Jahresabo‎ 190,99 €
Zeitschrift

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz | Datenschutz-Einstellungen

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2023.de