Gb-Prüfungen im vergangenen Jahr

In Deutschland gibt es derzeit rund 17.000 gültige Schulungsnachweise für Gefahrgutbeauftragte (Gb). Das geht aus den jüngsten statistischen Zahlen hervor, welche die IHK Schwaben mitgeteilt hat.

(mih) Ende vergangenen Jahres waren in Deutschland für die Gefahrgutbeauftragtenschulung 215 Veranstalter für den Straßenverkehr (2015: 208), 126 für den Schienenverkehr (2015: 124), 39 für den Binnenschiffsverkehr (2015: 34) und 76 für den Seeschiffsverkehr (2015: 72) von den IHKn zugelassen. Dies hat die IHK Schwaben mitgeteilt. Damit habe sich der Markt in diesem Schulungsgebiet auf dem jetzigen Niveau wohl stabilisiert.

Die Menge der Teilnehmer in der Grund-/Ergänzungsprüfung, welche die Prüfung bestanden und einen Gb-Schulungsnachweis ausgestellt oder erweitert bekommen haben, entwickelte sich 2016 gegenüber dem Vorjahr demnach unterschiedlich (Zahlen für 2015 in Klammern):

Straße 1.623 (1.624) ±0 %
Schiene 355 (400) -11,3 %
Binnenschifffahrt 86 (88) -2,3 %
Seeschifffahrt 385 (394) -2,3 %


Die Zahlen bei erfolgreich absolvierten Verlängerungsprüfungen für den Straßen- und Schienenverkehr seien dagegen zurückgegangen; dies liege laut IHK Schwaben überwiegend am Fünf-Jahres-Intervall bei der Geltungsdauer des Schulungsnachweises (Zahlen für 2015 in Klammern):

Straße 1.005 (1.432) -29,8 %
Schiene 245 (313) -21,7 %
Binnenschifffahrt 86 (87) -1,1 %
Seeschifffahrt 291 (287) +1,4 %


Die Durchfallquote bei Grund-/Ergänzungsprüfungen beziffert die IHK Schwaben bundesweit mit etwa 11 %. Bei Verlängerungsprüfungen betrage sie rund 5 %.

Die IHK Schwaben schätzt, dass unter Berücksichtigung der statistischen Zahlen der vergangenen fünf Jahre in Deutschland derzeit ca. 17.000 gültige Gb-Schulungsnachweise existieren. Ob alle Inhaber auch als Gb tätig sind, ließe sich der Statistik nicht entnehmen.

In die vom DIHK seit 1990 geführte Statistik sind die Ergebnisse für 2016 bislang nicht integriert. Die in dieser Statistik für 2015 angegebenen Zahlen weichen von den hier genannten ab, da einige Angaben in der Statistik nicht nur die bestandenen Prüfungen, sondern wohl auch die nicht bestandenen enthalten.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de