Batterien im 49CFR

Unter den Dockets HM-224D und HM-215J hat die US-amerikanische Pipeline and Hazardous Materials Safety Administration (PHMSA) einen Vorschlag zur Änderung ihrer Gefahrgutvorschriften (Titel 49 CFR) formuliert

Kommentar zur Änderung des 49 CFR können bis 29. September 2008 eingereicht werden. Die Änderungsvorschläge betreffen Batterien und batteriebetriebene Geräte, für die eine weitere Harmonisierung mit dem IMDG-Code, den ICAO-TI und den UN-Modellvorschriften hinsichtlich der Technischen Bezeichnungen, Gefahrklassen, Verpackungsgruppen, Sondervorschriften und Mengenbeschränkungen (im Luftverkehr) und Stauvorschriften (im Seeverkehr) erreicht werden soll.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de