Einstufungshilfe zu Titandioxid

REACH-CLP-Biozid Helpdesk überarbeitet Hilfestellung zur Anwendung der harmonisierten Einstufung von Titandioxid

(ur) Die Einstufung von bestimmten Formen von Titandioxid als vermutlich krebserzeugend beim Einatmen hat bei der betroffenen Industrie zu großer Unsicherheit über die Anwendung der Einstufung und Kennzeichnung geführt. Insbesondere die Regelungen zur Einstufung von Gemischen werfen in der Praxis Fragen zur Anwendung auf.

Der REACH-CLP-Biozid Helpdesk hatte im September 2020 dazu eine Veröffentlichung in der Reihe "Helpdesk kompakt: CLP" publiziert. Diese Hilfestellung wurde nun mit der Europäischen Kommission und dem Netzwerk der nationalen Helpdesks (HelpNet) abgestimmt und ist unter dem Titel "Guide on the classification and labelling of titanium dioxide" veröffentlicht.

Basierend auf dieser Weiterentwicklung wurde jetzt auch die deutsche Version "Hilfestellung zur Einstufung und Kennzeichnung von Titandioxid" aktualisiert. Sie ist in einer zweiten Auflage verfügbar.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2021.de