Leitfaden zum CTU-Code

Cargo Integrity Group setzt sich für die breite Anwendung des CTU-Codes ein

(ur) Fünf internationale Güterverkehrs- und Frachtumschlagsorganisationen haben einen Leitfaden zu Verpackungsstandards für Frachtcontainer und andere Transporteinheiten erstellt. Der 20-seitige Leitfaden „CTU-Code – a quick guide“ mitsamt einer Checkliste (Container Packing Checklist) ist konzipiert als Hilfestellung und Anleitung zur Umsetzung des Code of Practice for Packing of Cargo Transport Units (CTU-Code).

Der englischsprachige Leitfaden wird gemeinsam herausgegeben von Container Owners Association, Global Shippers Forum, International Cargo Handling Co-ordination Association, TT Club und World Shipping Council. Die fünf Organisationen, die als Cargo Integrity Group zusammenarbeiten, verfolgen das Ziel, die Sicherheit und Umweltverträglichkeit in der gesamten logistischen Versorgungskette zu verbessern. Dies soll u.a. mit einer breiteren und gewissenhaften Anwendung des CTU-Codes erreicht werden.

Berichte über Containerbrände an Bord von Schiffen, bei denen Containerladungen im Verdacht stehen, diese Brände verursacht oder dazu beigetragen zu haben, haben die Organisationen zu der Ansicht geführt, dass eine weit verbreitete und gewissenhafte Einhaltung des CTU-Codes durch alle Parteien innerhalb der weltweiten CTU-Versorgungsketten diese Art von Zwischenfällen, von denen einige zu Todesfällen und schweren Verletzungen der Schiffsbesatzungen und des Landpersonals geführt haben, erheblich verringern würde. Auch andere Vorkommnisse, wie Unfälle mit Containerstapeln, Fahrzeugüberschläge, Zugentgleisungen, Ladungseinstürze und Zwischenfälle mit invasiver Schädlingskontamination, lassen sich nach Meinung der Herausgeber ebenfalls auf schlechte Packpraktiken zurückführen.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de