Hilfe zum CTU-Code

CGI übersetzt Leitfaden samt Checkliste in fünf weitere Sprachen

(ur) Die Cargo Integrity Group (CGI) hat ihren englischsprachigen Leitfaden „CTU-Code – a quick guide“ mitsamt einer Checkliste (Container Packing Checklist) in weitere Sprachen übersetzt. Damit steht die als Hilfestellung und Anleitung zur Umsetzung des Code of Practice for Packing of Cargo Transport Units (CTU-Code) konzipierte Veröffentlichung nun auch in den Sprachen Arabisch, Chinesisch, Französisch, Russisch und Spanisch zur Verfügung.

Die aus fünf Organisationen bestehende CGI (Container Owners Association, Global Shippers Forum, International Cargo Handling Coordination Association (ICHCA International), TT Club und World Shipping Council) verfolgt das Ziel, die Sicherheit und Umweltverträglichkeit in der gesamten logistischen Versorgungskette zu verbessern. Dies soll u.a. mit einer breiteren und gewissenhaften Anwendung des CTU-Codes erreicht werden.

Weitere Übersetzungen sind geplant. Die Gruppe will damit ein besseres Verständnis für die komplexen Gefahren schaffen, die von schlecht verpackter oder falsch deklarierter Fracht ausgehen können. Die Flexibilität des Containerhandels und seine Effizienz bei der Beförderung von Gütern bedeute auch, dass Personen, die viele Kilometer vom Meer entfernt sind und nur wenig Kenntnisse über den Seeverkehr oder andere Verkehrsträger haben, mit dem Packen von Containern mit den unterschiedlichsten Gütern betraut werden. Deshalb sei es von entscheidender Bedeutung, dass sie Zugang zu Sicherheitsrichtlinien in ihrer eigenen Sprache haben.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2021.de