IATA-Änderungen für 2013

Neue Regelungen für sehr kleine Mengen.

(fu) In einem vierseitigen Dokument hat die internationale Luftfahrtorganisation IATA die wesentlichen Änderungen für die 54. Ausgabe ihrer Gefahrgut-Vorschriften (IATA-Dangerous Goods Regulations) veröffentlicht. In fast allen Teilen des Regelwerks gibt es Änderungen, die zum 1. Januar 2013 in Kraft treten.

 

Unter anderem wird der Transport von kleinen Lithiumbatterien in Geräten erleichtert: Sie dürfen künftig per Luftpost verschickt werden. Neu sind die so genannten "De Minimis Mengen". Diese Bestimmungen sollen den Transport von sehr kleinen Mengen bestimmter gefährlicher Güter erleichtern.

 

 

 

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de