Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schliessen

Binnenschiffe beförderten 2017 mehr Güter

Auf deutschen Binnenwasserstraßen wurden im vergangenen Jahr 222,7 Mio. t Güter befördert – 0,6 % mehr als 2016.

11.04.2018 | Landverkehr - ADR, RID und ADN | Meldungen

(mih) Die Güterbeförderung der Binnenschifffahrt ist im vergangenen Jahr gegenüber 2016 leicht um 0,6 % angestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wurden insgesamt 222,7 Mio. t Güter auf deutschen Binnenwasserstraßen transportiert.

Rückläufig hat sich im Vergleich der Jahre 2016 und 2017 einzig der Empfang aus dem Ausland (-1,1 %) entwickelt. Der Versand ins Ausland stieg hingegen um 4,1 % an, der Durchgangsverkehr hat um 1,7 % zugenommen. Der Verkehr innerhalb Deutschlands hat sich nur leicht verändert (+0,4 %).

Der Containerverkehr in der Binnenschifffahrt nahm 2017 gegenüber dem Vorjahr um 5,3 % auf 2,6 Mio. TEU zu. Er stieg damit seit 2009 zum achten Mal in Folge an.


Newsletter abonnieren