Stetiges Branchenwachstum

Die International Tank Container Organisation (ITCO) hat ihre erste Studie zur weltweiten Tankcontainerflotte veröffentlicht.

(mih) Die International Tank Container Organisation (ITCO) hat ihre erste Studie zur weltweiten Tankcontainerflotte veröffentlicht. Sie basiert auf detaillierten Angaben von Tankcontainerbetreibern, Leasing-Unternehmen sowie anderen Eigentümern. Danach sind derzeit schätzungsweise weltweit 338.260 Tankcontainer in Betrieb: 71 Prozent werden von spezialisierten Tankcontainerbetreibern und Logistikunternehmen eingesetzt. Chemieproduzenten und andere Transporteure, Bahnspeditionen, Reedereien, Ölfirmen und Militär- oder Regierungseinrichtungen nutzen die verbleibenden 29 Prozent. Im vergangenen Jahr wurden circa 39.700 der 338.260 Tankcontainer hergestellt. Eine ähnliche Zahl wird für 2013 angenommen.

Die ITCO-Studie enthält Einzelheiten zu 117 Tankcontainerbetreibern weltweit. Zahlenmäßig entfällt der Großteil der Tankcontainer (228.460) auf international agierende Firmen. Die Untersuchung zeigt aber auch, dass sich in den zurückliegenden Jahren immer mehr regionale Betreiber etabliert haben.

Insgesamt 27 Leasing-Unternehmen verfügen über eine Flotte von 150.440 Tankcontainern. Da die meisten an Betreiber oder an Frachtspediteure vermietet sind (und daher bereits in deren Statistik enthalten sind) sind, wurden diese Tankcontainer (außer solchen, die sich derzeit nicht im Betrieb befinden) nicht in die Gesamtanzahl aufgenommen.

Das Wachstum der Tankcontainerbranche spiegelt sich auch in der Anzahl neuer Tankcontainer wider: Es sind Einzelheiten zu 16 Herstellern aufgelistet, die 2012 eine Rekordzahl von mehr als 39.000 neuen Einheiten produziert haben.

„Dieser Bericht zeigt, dass die Tankcontainerbranche von Jahr zu Jahr wächst und stabile Vermögenswerte vorzuweisen hat“, sagt ITCO-Präsidentin Heike Clausen. „Spediteure, die große Mengen an Flüssigkeiten, Pulvern und Gasen befördern, entscheiden sich zunehmend für Tankcontainer als sicheres, effizientes intermodales Transportmittel.“ Der Bericht, der regelmäßig aktualisiert werden soll, steht unter www.itco.org zum Herunterladen bereit.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de