Sicher und mobil im Lufttransport

Ein Rundbrief der britischen Luftfahrtbehörde CAA weist auf erforderliche Sicherheitsmaßnahmen für den Transport batteriebetriebener Rollstühle hin.

In jüngster Zeit kam es auf verschiedenen Flughäfen zu Unfällen mit batteriebetriebenen Mobilitätshilfen. So ging zum Beispiel Anfang September in Manchester ein Rollstuhl nach dem Entladen in Flammen auf.

 

Mit dem aktuellen FODCOM-Rundbrief "Transport of Battery-Powered Wheelchairs" Nr. 45/2008 stellt die United Kingdom Civil Aviation Authority (CAA) Sicherheitshinweise für die Beförderung batteriebetriebener Rollstühle zusammen.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de