Was bei Binnenschiffstransporten zu beachten ist

Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) aktualisiert sein Anforderungsprofil

(ur) Das überarbeitete Anforderungsprofil für Binnenschiffstransporte des VCI berücksichtigt im Wesentlichen die Änderungen der Vorschriften und den technischen Fortschritt. Der nun mit Stand November 2020 zum Download angebotene Leitfaden steht in einer weiteren Reihe von Anforderungsprofilen, die der VCI – in Abstimmung mit den Verbänden der Logistikdienstleister – für alle Verkehrsträger (Binnenschiff, Luftverkehr, Straßengüter- und kombinierter Verkehr, Schienengüterverkehr und Eisenbahn-Transportmittel-Vermieter) erarbeitet hat.
Die Anforderungsprofile enthalten Grundsatzanforderungen der chemischen Industrie an ihre Partner. Dadurch soll – so der Verband - die Sicherheit bei der Beförderung, insbesondere von Gefahrgütern, gewährleistet und die Qualitätssicherung optimiert werden.
Folgende fünf Anforderungsprofile stehen zum Download bereit:

Der VCI weist ausdrücklich darauf hin, dass die zum Download angebotenen Leitfäden in keinem Fall von der Verpflichtung zur Beachtung der gesetzlichen Vorschriften entbinden.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2021.de