Parken in Spanien

Während notwendiger Pausen und bei Übernachtung sollten Gefahrgut-Lkw auf besonders gesicherten oder wenigstens gut beleuchteten Parkplätzen stehen. Wo das auf der iberischen Halbinsel möglich ist, zeigt ein neues Faltblatt.

Das spanische Verkehrsministerium hat eine Zusammenstellung von 53 Parkplätzen (Áreas de servicio) entlang der Hauptverkehrswege herausgegeben, die für das Abstellen und Parken von Gefahrgut-Transporteinheiten geeignet sind.

 

Damit ist keine Pflicht zur Benutzung der genannten Plätze verbunden, vielmehr handelt es sich um eine Hilfestellung für Lkw-Fahrer. Die Liste erhebt auch nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de