Multilaterale Vereinbarungen M005 und M006 zum ADN veröffentlicht

Sie betreffen die Beförderung von schwerem Heizöl in Tankschiffen sowie die verwendete Sprache in Beförderungspapieren und mitzuführenden Dokumenten.

(mih) Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat im Verkehrsblatt (VkBl.) 3/2013, S. 110 bzw. 111 unter den lfd. Nrn. 28 und 29 mit Datum vom 9. Januar 2013 die Gegenzeichnungen der Multilateralen Vereinbarungen M005 und M006 zum ADN bekannt gemacht.

M005 – Beförderung von schwerem Heizöl in Tankschiffen – gezeichnet von Deutschland (VkBl. 3/2013) und den Niederlanden (gültig bis 31. Dezember 2014 bzw. 31. Dezember 2016 bzw. 31. Dezember 2018).

Die Abweichungen bei der Beförderung von UN 3082 Umweltgefährdender Stoff, flüssig, n.a.g. (schweres Heizöl) betreffen folgende Fundstellen im ADN:

  • Unterabschnitt 3.2.3.3 (Entscheidungsdiagramm), dritter und fünfter Kasten;
  • Unterabschnitt 3.2.3.2 Tabelle C Spalte 20 Bemerkung 40 bei UN 3082 bzw. Bemerkung in Bemerkung 40;
  • Absätze 7.2.4.25.5, 7.2.4.16.10 und 9.3.2.22.4 a) dritter Spiegelstrich oder Absatz 9.3.3.22.4 a) dritter Spiegelstrich.

M006 – Abweichungen betreffend die Sprache, in der die Beförderungspapiere abgefasst sein müssen und in der die mitgeführten Dokumente bereitzustellen sind – gezeichnet von Deutschland (VkBl. 3/2013) und den Niederlanden (gültig bis 30. Juni 2013).

Die Abweichungen betreffen Absatz 5.4.1.4.1 und Unterabschnitt 8.1.2.8 ADN.

Vereinbarungstexte sind im Original online abrufbar bei UNECE.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz | Datenschutz-Einstellungen

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2021.de