BAG kontrollierte weniger

Die Anzahl der BAG-Gefahrgut-Kontrollen ist im Jahr 2020 erneut deutlich zurückgegangen

(ur) Im Jahr 2020 hat das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) insgesamt 11.371 mit Gefahrgut beladene Fahrzeuge und damit circa ein Viertel weniger kontrolliert als im Jahr zuvor. Im Jahr 2019 waren es nach der BAG-Statistik noch 15.436 Fahrzeuge.

Hingegen ist die Beanstandungsquote der Fahrzeuge nahezu konstant geblieben (2020: 9,6 Prozent, 2019: 9,4 Prozent), wobei eine Beanstandung mehrere Verstöße enthalten kann. Die Anzahl der festgestellten Verstöße lag bei 1.852, 1.044 Verstöße weniger als im Vorjahr (2019: 2896).

Ganz oben auf der Liste der drei häufigsten Mängel stehen für das Jahr 2020

  • Kennzeichnung und Bezettelung (471),
  • Ausrüstung (378),
  • Beförderungspapier / Schriftliche Weisungen (342).

Auf den Rängen vier, fünf, sechs und sieben folgen Ladungssicherung (134), Kennzeichnungs- und Prüfvorschriften für Tanks, Batterie-Fahrzeuge und MEGC (132), Unzulässige Verwendung von Beförderungsmitteln (130), Verpackungsvorschriften (86) und auf Rang acht sonstige Mängel/Verstöße (64). Am Ende der Mängel-Liste finden sich die Zulassungsbescheinigung (51), Schulung der Fahrzeugführer (37) und auf dem letzten Platz die Fahrwegbestimmung (16).

Maengelquoten_BAG_2020.jpg


Im Vergleich der Mängelquoten (2020/2019) zeigen sich Verschiebungen bei den einzelnen Mängeln (Zahlen von 2019 in Klammern). Am deutlichsten verändert hat sich die Quote bei Beförderungspapier / Schriftliche Weisung, die 2020 bei circa 18,5 Prozent (24,3 Prozent) lag und damit im Vergleich zum Vorjahr um fast sechs Prozentpunkte zurückgegangen ist. Ebenfalls rückläufig:

  • Ausrüstung,
  • Kennzeichnung und Bezettelung,
  • Schulung der Fahrzeugführer.

Deutlich zugenommen (um mehr als drei Prozentpunkte) haben dagegen die Mängelquoten für

  • Kennzeichnungs- und Prüfvorschriften für Tanks, Batterie-Fahrzeuge und MEGC und
  • unzulässige Verwendung von Beförderungsmitteln.

Insgesamt wurden in 334 Fällen (2019: 442) Verwarnungen ausgesprochen.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2021.de