BImSchG angepasst

Das Bundes-Immissionsschutzgesetz wurde zum zwölften Mal geändert.

(mih) Der Bundestag hat das Zwölfte Gesetz zur Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) vom 20. November beschlossen (BGBl. 2014 I S. 1740). Es tritt am 1. Januar 2015 in Kraft.

Die Änderungen betreffen im Wesentlichen den Dritten Teil des BImSchG, in dessen Überschrift „Beschaffenheit von Anlagen, Stoffen, Erzeugnissen, Brennstoffen, Treibstoffen und Schmierstoffen; Biokraftstoffe“ das Wort „Biokraftstoffe“ durch „Treibhausgasminderung bei Kraftstoffen“ ersetzt wird. Inhaltlich spiegelt sich dies u.a. in Änderungen der §§ 37a bis 37f und dem neuen § 37g wider.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de