Harmonisierung schreitet voran

CLP-Verordnung wird weiter mit UN-GHS abgestimmt.

(fu) Die Europäische Kommission will die EU-Verordnung über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Chemikalien (CLP-Verordnung) noch besser mit dem Global Harmonisierten System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS) in Einklang bringen. Dazu hat sie jetzt den Entwurf der 4. Anpassung an den technischen Fortschritt (ATP) vorgelegt. Der Entwurf wurde an den WTO-Ausschuss für technische Handelshemmnisse (TBT) weitergeleitet und auf der WTO-Website veröffentlicht.

Die 4. ATP wird die CLP-Verordnung 2008 mit der vierten überarbeiteten Auflage des GHS harmonisieren, die im letzten Jahr veröffentlicht wurde. Die Änderungen sollen im ersten Quartal 2013 in Kraft treten.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz | Datenschutz-Einstellungen

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2021.de