Neue VDI-Richtlinien

Der Verein Deutscher Ingenieure e.V. hat zwei neue Richtlinien zur Ladungssicherung herausgegeben: Ihre Themen sind das Stretchen von Ladeeinheiten sowie die Auswahl mehrwegfähiger Transportverpackungen.

(ak) VDI 3968 Blatt 5 befasst sich mit der Sicherung von Ladeeinheiten durch Stretchen (Safety of load units; Stretching). Die in deutscher und englischer Sprache herausgegebene Richtlinie ersetzt den Entwurf 2007-08 und die Ausgabe 1994-12.

 

Die Richtlinie VDI 4407 hat die Entscheidungskriterien für die Auswahl mehrwegfähiger Ladungsträger in Form von Transportverpackungen (Decision criteria for the choice of returnable transport items in the shape of transport packaging) zum Thema. Sie ersetzt den Entwurf 2008-08 und die Ausgabe 1996-04.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de