Themen

RSS-Feed abonnieren
21.12.2017
Zeitgleich mit dem bevorstehenden Jahreswechsel tritt der IMDG-Code in der Fassung des Amdt. 38-16 in Kraft. Gefahrgutbeförderungen mit Seeschiffen gemäß Amdt. 37-14 sind dann nicht mehr ...
Weiterlesen...
21.12.2017
Die neue M309 betreffend Kabel in Fahrzeugen ist hierzulande und in Frankreich ab sofort anwendbar. Frankreich zeichnet zudem die M303, M306, M307 und M308. Vier Multilaterale Vereinbarungen werden ...
Weiterlesen...
20.12.2017
Die zeitweilige Abweichung gemäß Abschn. 1.5.1 RID wird mit dem bevorstehenden Jahreswechsel ungültig.
Weiterlesen...
20.12.2017
In der Binnenschifffahrt darf die zeitweilige Abweichung gemäß Abschn. 1.5.1 ADN ab 1. Januar 2018 nicht mehr angewendet werden.
Weiterlesen...
19.12.2017
Das Jahr 2017 war ein ausgesprochen gutes Jahr für die Chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland mit einem kräftigen Umsatzwachstum von mehr als 5 %.
Weiterlesen...
18.12.2017
Fahrer, die erwärmte flüssige Stoffe in Tiegeln befördern, benötigen ab 30. Juni 2018 entweder eine Schulungsbescheinigung für den Aufbaukurs Tank oder eine ergänzende Unterweisung.
Weiterlesen...
15.12.2017
Die Multilaterale Vereinbarung erleichtert Beförderungen von UN 1203, UN 1267, UN 1268, UN 1863, UN 1993 und UN 3295.
Weiterlesen...
15.12.2017
In der Winterzeit gelten besondere Straßenverkehrsregeln, insbesondere auch für Gefahrgutfahrzeuge.
Weiterlesen...
14.12.2017
Das BMUB hat die Verordnung über das Genehmigungsverfahren und die Störfall-Verordnung an europäische Vorgaben durch die Richtlinie 2014/52/EU angepasst.
Weiterlesen...
13.12.2017
Die konsolidierte Fassung der Gefahrgutverordnung See gilt ab morgen.
Weiterlesen...
1 2
Archiv
  2019
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Themen | Gefahrgut-Foren | Veranstaltungen | Int. Gefahrgut-Tage Hamburg | Deutscher Gefahrgut-Preis | Shop

Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefaehrliche-ladung.de | der-gefahrgut-beauftragte.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de