Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schliessen

ICAO-TI: Addendum No. 3

Die Ergänzung umfasst die angekündigten Änderungen für die Beförderung von Lithiumbatterien zum 1. April 2016 sowie zwei Beförderungsausschlüsse.

19.01.2016

(mih) Die International Civil Aviation Organization (ICAO) hat das Addendum No. 3 zur Ausgabe 2015-2016 der Technical Instructions (TI) mit Datum vom 15. Januar 2016 veröffentlicht.

Zum einen werden die bereits im November vergangenen Jahres angekündigten Änderungen der Vorschriften für die Beförderung von Lithiumbatterien bekannt gemacht (Informationen von der International Air Transport Association (IATA) dazu wurden später überarbeitet und konkretisiert). Diese Änderungen, die Lithium-Ionen-Batterien (UN 3480) und Lithium-Metall-Batterien (UN 3490) verpackt gemäß Verpackungsanweisung 965 bzw. 968 betreffen, treten am 1. April 2016 in Kraft.

Zum anderen werden in Teil 3, Kapitel 2, Tabelle 3-1 zwei neue, dünn gedruckte Einträge hinzugefügt: Catecholboran und 1,3,2-Benzodioxaborol. Beiden Einträgen wird einzig in Spalte 7 die neue Sondervorschrift A210 zugeordnet, wonach eine Beförderung im Luftverkehr grundsätzlich verboten ist, es sei denn, die zuständigen Behörden erlauben es zuvor, diese Stoffe im Nur-Frachtflugzeug unter festgelegten Bedingungen zu befördern. Diese Ergänzungen gelten mit sofortiger Wirkung.


Newsletter abonnieren